Web-Seminare 

Wir möchten, dass Sie bestens informiert bleiben und bieten Ihnen eine Reihe an Web-Seminaren zu verschieden Themen im Bereich Trockenes Auge an: Behandlung mit IRPL®-Technologie und berührungsfreie Diagnostiken des vorderen Augenabschnittes. Wählen Sie die für Sie interessanten Web-Seminare aus und profitieren Sie von dem sicheren, zeitsparenden Wissenstransfer einfach von zuhause aus. Hier geht’s zur kostenfreien Anmeldung!

Ideal & Individuell – Die Wahl der passenden Intraokularlinse

Hier können Sie sich unser Web-Seminar zum Thema: Ideal & Individuell – Die Wahl der passenden Intraokularlinse. Referent: Dr. med. Brinkmann Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde , Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

“1+1=3” Binokulare IOL-Applikation zum erreichen einer Trifokalität

Hier können Sie sich unser Web-Seminar zum Thema: “1+1=3” Binokulare IOL-Applikation zum erreichen einer Trifokalität vom 03.03.2021 noch einmal ansehen. Prof. med. Gerd U. Auffarth, Chefarzt der Universitäts-Augenklinik Heidelberg, berichtet im Web-Seminar über seine klinischen Erfahrungen zur ARTIS Symbiose. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer […]

E-Eye Behandlung des trockenen Auges mit IRPL® -Lichttherapie

Das E-Eye-Gerät wird gezielt zur Behandlung der Meibomdrüsen-Dysfunktion (MGD) eingesetzt und ist als Gerät auf dem Markt dafür zertifiziert. Durch seine patentierte Pulslicht-Technologie mittels IRPL® (Intense Regulated Pulsed Light) liefert es einen langanhaltenden Behandlungserfolg von 96 Prozent. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten, ist unkompliziert durchzuführen und führt zur Regeneration der Meibomdrüsen sowie zur sofortigen Stabilisierung des Tränenfilms. Das E-Eye bietet Ihnen sehr gute Abrechnungsmöglichkeiten bei geringem Investitions- und Personalbedarf.

Dry Eye Diagnostic – Automatische Tränenfilmanalyse und Meibographie

Die Diagnostik des trockenen Auges sollte einfach auszuführen und unkompliziert in den Praxisalltag integrierbar sein. Wir stellen Ihnen zwei Diagnosegeräte in einer Live-Anwendung vor: das idra und das tearcheck®, die in mehreren non-invasiven Tests den Tränenfilm mühelos analysieren und morphologische Veränderungen der Meibomdrüsen in einer 3D-Meibographie visualisieren. Eine Meibomdrüsendysfunktion (MGD) ist die häufigste Ursache für das trockene Auge und für eine gezielte Behandlung mit IRPL®-Technologie (E-Eye), zur Stabilisierung des Tränenfilms, unterstützen Diagnosegeräte wie das idra und tearcheck® den Verlauf und den Erfolg der angesetzten Therapie.