Forum MedOPtik

FORUM MEDOPTIK

Vom 17. bis 18. November 2017 in Düsseldorf,  treffen sich die deutschsprachigen Refraktivmanager wieder zu einer 2-tägigen Kongress-Fortbildung mit Referenten der Spitzenklasse. Abgerundet wird „Forum MedOptik“ wieder durch ein Abendprogramm, bei dem viel Raum für gemeinsame Interessen bleibt: Sehen, Hören, Netzwerken ...

Das ist moderne Augenheilkunde!

Immer mehr Augenoptikerinnen und Augenoptiker sind in ophthalmologischen Praxen, Zentren und Kliniken beschäftigt und bringen dort ihre Expertise als Refraktivmanager ein. Ein spezifisches Fortbildungsangebot für diese Berufsgruppe gab es bislang jedoch nicht. Der fachliche und soziale Austausch mit Kollegen fand bis jetzt gelegentlich am Rande von Kongressen statt – dann aber auch nur zufällig.
Das hat sich jetzt geändert ...


PROGRAMM

FREITAG, 17. NOVEMBER 2017

Beginn des Kongresses: 10:00 Uhr
Ende des Kongresses: 17:00 Uhr
Beginn der Abendveranstaltung: 19:30 Uhr

THEMEN UND REFERENTEN

Karel Fabry:
Moderne Diagnostik bei refraktiver Hornhaut- und Linsenchirurgie

Sarah Hauschild:
Refraktives Crosslinking

Dipl.-Kfm. Jörg Förster:
Qualitätsmessung bei Cataract-Chirurgie – Aufbau einer Datenbank

Dr. med. Phillipp Franko Zeitz:
Biomechanik der Hornhaut – Physiologie und Pathologie

PD Dr. med. Anja Liekfeld, FEBO:
Nachkorrektur nach Premium-IOL-Implantation (Laser-touch-up, Add-on-Linse, IOL-Tausch)

Dr. med. Johannes Esser:
Kölsche Patientenauswahl bei refraktiven Eingriffen

 

SAMSTAG, 18. NOVEMBER 2017

Beginn des Kongresses: 09:00 Uhr
Ende des Kongresses: 16:00 Uhr

THEMEN UND REFERENTEN

Carola Diekmann:
Hygiene in der Augenarztpraxis und im Augen-OP

Dipl.-Ing. Melanie Abraham:
Optische Phänomene nach Cataract- und refraktiver Chirurgie

Dr. med. Annette Brusis:
OCT – Grundlagen und häufige Befunde

Mark Nieradzik:
So kanns laufen – Vorstellung interessanter Patientenfälle

Dr. med. Bertram Meyer:
Intrastromale Lentikelextraktion (SMILE) – Grundlagen und klinische Ergebnisse

Dr. Dr. med. Gábor Scharioth:
Macula-IOL bei AMD – Grundlagen und klinische Ergebnisse