Datenschutzerklärung der AFIDERA GmbH

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Die AFIDERA GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter
HRB 148320 B, gemeinschaftlich vertreten durch ihre Geschäftsführerinnen, Frau Nadine Klemm und
Frau Kerstin Günther, ist Verantwortliche im Sinne der EU-Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016
(Datenschutz-Grundverordnung) („DSGVO“). Unsere Kontaktdaten lauten:
AFIDERA GmbH, Wittestraße 30 Haus E, 13509 Berlin, Deutschland (Telefon: +49 30 23 32 01 38,
Telefax: +49 30 23 32 94 57, E-Mail: info@afidera.com)

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.
Folglich erachten wir es als selbstverständlich, den Anforderungen der DSGVO, der anwendbaren
nationalen Datenschutzgesetze, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), und anderen
Bestimmungen des anwendbaren Datenschutzrechts zu genügen.
Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten
behandeln.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die nachfolgend enthaltenen Informationen von Zeit zu Zeit
überprüft und geändert werden können. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Datenschutzerklärung
regelmäßig einzusehen.

III. Besuch unserer Internetseite

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite (www.afidera.com) erfasst unser Systemanbieter in einer
Protokolldatei automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem Ihres Computers und
nur solche Daten, die Ihr Browser übermittelt.
Folgende Daten werden hierbei verarbeitet:

  • IP-Adresse des anfragenden Computers bzw. Hosts,
  • Datum und Zeitpunkt des Zugriffs sowie die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Name und URL der abgerufenen Daten,
  • übertragene Datenmenge,
  • Internetseite, von der aus auf unsere Domain zugegriffen wurde sowie, falls von Ihrem Browser unterstützt, die zuletzt geöffnete Internetseite,
  • Betriebssystem Ihres Computers und dessen Oberfläche sowie der von Ihnen verwendete Browser, einschließlich Sprache und Version Ihres Browsers,
  • der verwendete Suchbegriff bei Zugriff via Suchmaschine,

Diese Daten werden automatisch durch unseren Systemanbieter in für uns bereitgestellten Logfiles
gespeichert, wobei jedoch schon anbieterseitig die IP-Adresse nur in anonymisierter Form in den
Logfiles bereitgestellt werden. Die letzten drei Ziffern der IP-Adresse werden durch „XXX“ ersetzt,
sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. f DSGVO.
Die Verarbeitung dieser Daten sowie die Speicherung in Logfiles erfolgt anonymisiert ohne
Personenbezug und nur vorübergehend zu dem Zweck, die Nutzung der Internetseite zu ermöglichen
(Verbindungsaufbau), da dies nur möglich ist, wenn Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung
gespeichert bleibt. Ferner soll die Systemsicherheit dauerhaft gewährleistet werden. Hierin liegt auch
unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

Die gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung
nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite ist
dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der (teilweise
anonymisierten) Daten in Logfiles ist dies nach spätestens neun Wochen der Fall. Eine
darüberhinausgehende Speicherung ist anbieterseitig möglich. Von einer solchen zusätzlichen
Speichermöglichkeit der Logfiles machen wir jedoch keinen Gebrauch.
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Internetseite und die Speicherung der Daten in
Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

IV. Kontaktformular, E-Mail-Kontakt, Telefonkontakt

Eine Kontaktaufnahme mit uns ist per Kontaktformular auf unserer Internestseite, per E-Mail über
verschiedene bereitgestellte E-Mail-Adressen oder telefonisch möglich.
Im Fall der Kontaktaufnahme oder Kommunikation per E-Mail werden die mit der E-Mail
übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Nehmen Sie zu uns telefonisch Kontakt auf,
werden von uns neben Ihrer Anfrage Ihr Familienname, ggf. Ihr Vorname, eine Anrede sowie Ihre
Kontaktdaten (Ihre Telefonnummer oder, soweit Sie diese am Telefon mitteilen, Ihre E-Mail-Adresse)
gespeichert.
Nutzen Sie unser Kontaktformular auf unserer Internetseite, werden Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse
sowie Ihre Nachricht gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht des Kontaktformulars
werden zudem die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Absendens der Kontaktanfrage
gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung
eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten für die Nutzung des Kontaktformulars ist aufgrund
der Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der
Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail oder telefonischer Kontaktaufnahme übermittelt
werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines
Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres
Anliegens. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten. Die
sonstigen, systemseitig übermittelten Daten dienen ferner dazu, einen Missbrauch der
Kontaktaufnahmemöglichkeiten zu verhindern und die Sicherheit unserer Kommunikationssysteme
zu gewährleisten.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr
erforderlich sind. Nimmt der Nutzer per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns auf, so kann er der
Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit durch Übersendung eines entsprechenden
Gesuchs an unsere im Impressum oder unter Ziffer I. dieser Datenschutzerklärung genannten
Kontaktdaten widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt, Ihr
Anliegen nicht bearbeitet werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme
gespeichert wurden, werden in diesem Fall, soweit keine gesetzlichen Verpflichtungen, wie etwa
gesetzliche Aufbewahrungspflichten, entgegenstehen und kein anderer Verarbeitungszweck besteht,
gelöscht.

V. Datenverarbeitung im Rahmen vertraglicher Beziehungen

Wenn Sie bei uns Waren bestellen oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, erfassen wir
regelmäßig folgende Daten von Ihnen:

  • Anrede,
  • Vor- und Familienname,
  • Anschrift,
  • E-Mail-Adresse,
  • Mobiltelefonnummer/Telefonnummer,
  • Informationen zur Bearbeitung Ihres Auftrags,
  • ggf. Firmenbezeichnung und Registerdaten,
  • ggf. Steuernummern und Abrechnungsinformationen.

Die vorstehenden Daten werden zum Zweck erhoben, unsere Leistungen und Waren anbieten, und
Verträge durchführen zu können sowie mit Ihnen diesbezüglich in Kontakt treten und
korrespondieren zu können, sowie unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen und vertragliche
Rechte wahrnehmen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. b DSGVO.
Wir löschen die Daten grundsätzlich dann, wenn diese nicht mehr zur Durchführung der
Geschäftsbeziehungen oder Vertragsverhältnisse erforderlich sind. Wir sind dabei jedoch auch
verpflichtet, erhobene und verarbeitete personenbezogene Daten entsprechend gesetzlicher
Aufbewahrungspflichten zu speichern. Die Daten werden gelöscht, sobald diese Fristen der
Aufbewahrung abgelaufen sind und kein anderer Grund einer Speicherung, insbesondere ein anderer
Verarbeitungszweck, besteht.

VI. Marketing

Teilweise erheben und verarbeiten wir auch folgende Daten von Interessenten oder potentiellen
Interessenten an unseren Waren und Dienstleistungen:

  • Anrede,
  • Vor- und Familienname,
  • Anschrift,
  • E-Mail-Adresse,
  • Mobiltelefonnummer/Telefonnummer,
  • Informationen zur Bearbeitung Ihres Auftrags,
  • ggf. Firmenbezeichnung und Registerdaten.

Vorstehende Informationen in Zusammenhang mit Interessenten, denen wir unsere Leistungen oder
Waren anbieten oder welche hieran ein grundsätzliches Interesse haben könnten, erheben und
verarbeiten wir, um geschäftliche Beziehungen auf- und ausbauen und unser Leistungsangebot
bewerben zu können. Die Ansprache potentieller Interessenten ist zudem nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f
DSGVO gedeckt, da wir ein erhebliches Interesse haben, geschäftliche Beziehungen zur
Absatzstärkung unserer Waren und Dienstleistungen auszubauen. Darin liegt auch unser berechtigtes
Interesse.
Da wir uns mit unserem Angebot ausschließlich an Personen wenden, die keine Verbraucher sind,
haben wir zudem grundsätzlich die Möglichkeit Ihnen Informationen für unsere Waren oder
Dienstleistungen (Direktwerbung) zuzusenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist dann neben
§ 7 UWG, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei der legitime Zweck in der bedarfsgerechten
Information und Bewerbung unseres Angebotes besteht. Der Verwendung ihrer Daten zum Zwecke
der Direktwerbung können betroffene Personen jederzeit widersprechen. Sie können jederzeit
verlangen, von uns keine weiteren Informationen zu erhalten. Dazu wenden Sie sich bitte per E-Mail
an uns unter info@afidera.com oder an die im Impressum oder unter Ziffer I. dieser
Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten.
Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre entsprechenden Kontaktdaten für Marketingzwecke
sperren. Die Verarbeitung von Kontaktdaten aufgrund einer etwaigen Vertragsabwicklung bleibt
hiervon unberührt. Insbesondere wenn Sie nach einer Kontaktaufnahme mit uns vertragliche
Beziehungen eingehen, werden Ihre Daten auch nach Ziffer V erfasst, worin eine Zweckänderung der
Datenverarbeitung liegt.

VII. Einsatz von Jetpack

Unsere Internetseite nutzt einzelne Module von Jetpack der Automattic Inc., 60 29 th Street #343,
San Francisco, CA 94110, USA, („Automattic“). Dazu gehört neben der automatischen
Rechtschreibkontrolle und der Beschleunigung des Ladens von Bildern auch die Aufrufstatistik.
Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir nutzen diese Module, um
unsere Internetseite und unser Angebot anwenderfreundlicher zu gestalten und die Nutzung unserer
Internetseite analysieren zu können. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an einer
Datenverarbeitung.
Die Module sind grundsätzlich so eingestellt, dass keine, und wenn lediglich anonymisierte
personenbezogene Daten an Automattic übermittelt werden können. Für den Fall, dass
ausnahmsweise personenbezogene Daten übertragen werden, hat sich Automattic jedoch dem EU-
US Privacy Shield unterworfen, um eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung zu gewährleisten.
Wir haben keinen direkten Einfluss auf die Datenverarbeitung bei Automattic. Diese richten sich nach
den dortigen Datenschutzbedingungen, die abrufbar sind unter: https://automattic.com/privacy.

VIII. Facebook

Wir unterhalten bei dem sozialen Netzwerk Facebook einen Onlineauftritt, den wir auch über unsere
Internetseite verlinkt haben. Betreiberin des sozialen Netzwerkes ist die Facebook Inc., 1601 Willow
Road, Menlo Park, Kalifornien, CA 94304, USA, (nachfolgend „Facebook“).
Wenn Sie dem Link folgen oder unseren Facebook-Auftritt besuchen, erhält Facebook Informationen,
dass Sie unsere Internetseite und unseren Facebook-Auftritt besuchen. Sind Sie bei Facebook
während des Besuchs unserer Internetseite oder unseres Facebook-Auftritts eingeloggt, kann
Facebook Ihren Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Soll eine Übermittlung an Facebook nicht
erfolgen, müssen Sie sich vor dem Besuch bei Facebook ausloggen. Eine Datenweitergabe kann aber
auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie ein Facebook-Konto besitzen oder dort eingeloggt sind.
Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung von Facebook regelmäßig auszuloggen, da Sie so eine
Zuordnung zu Ihrem Profil bei Facebook vermeiden können. Da Facebook die Datenerhebung vor
allem auch über Cookies vornimmt, empfehlen wir, vor Besuch unserer Internetseite und unseres
Facebook-Auftritts auch über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen,
wenn Sie eine Datenweitergabe an Facebook verhindern wollen.
Über den Link auf unseren Facebook-Auftritt und unseren Facebook-Auftritt selbst, wollen wir Ihnen
die Möglichkeit bieten, mit Facebook und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser
Angebot für Sie interessanter gestalten können. Rechtsgrundlage für die damit zusammenhängende
Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die vorstehenden Zwecke der Verbesserung
unseres Angebots stellen zudem unsere berechtigten Interessen dar. Dem Schutz Ihrer Daten wird
dadurch entsprochen, dass Sie die Möglichkeit haben, den Zugriff durch Facebook zu verhindern.
Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung bei Facebook. Diese richten sich nach den
Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Facebook, die Sie bitte beachten und abrufbar sind
unter: https://www.facebook.com/about/privacy sowie unter https://de-
de.facebook.com/legal/terms.

IX. Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn dies zur Erfüllung unserer
Verpflichtungen oder der Durchsetzung von Ansprüchen, insbesondere aufgrund eingegangener
Vertragsverhältnisse, notwendig ist, Sie ausdrücklich eingewilligt haben oder hierzu eine gesetzliche
Verpflichtung besteht.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der
Internetseite und der Vertragsabwicklung, namentlich der Bearbeitung Ihres Auftrags und der
Bezahlung, sowie für die uns unterstützenden Dienstleister, insbesondere Steuerberater und IT-
Dienstleister, erforderlich ist.
Unsere Dienstleister werden von uns stets sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind an unsere
Weisungen gebunden und werden zudem regelmäßig von uns kontrolliert.
Die Weitergabe der Daten an Dritte und die Verarbeitung der hierzu weitergebenen Daten durch
diese Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt. Darüber hinaus sind diese Dritten
verpflichtet, die Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen
Datenschutzgesetzen, insbesondere der DSGVO, zu behandeln.

X. Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und Widerspruch sowie Beschwerde

Betroffene Personen stehen hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich verschiedene
Rechte zu. Dies betrifft zunächst das jederzeitige Auskunftsrecht. Ebenso können betroffene
Personen bei Vorliegen der Voraussetzungen die Löschung, Berichtigung, Sperrung oder
Einschränkung der Verarbeitung ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen. Betroffenen Personen,
deren Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO verarbeitet wurden, kann zudem ein
Widerspruchsrecht zustehen. Schließlich kann ein Recht auf Datenübertragbarkeit bestehen.
Betroffene Personen können Ihre vorgenannten Rechte wahrnehmen, indem Sie uns einen
entsprechenden Antrag an unsere im Impressum oder unter Ziffer I. dieser Datenschutzerklärung
genannten Kontaktdaten zukommen lassen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir uns vorbehalten,
einen Identitätsnachweis vorlegen zu lassen, und dass im Falle der Löschung Ihrer Daten eine
Inanspruchnahme unserer Dienste nicht oder nicht mehr in vollem Umfang möglich ist.
Etwaig erteilte Einwilligungen in bestimmte Datenverarbeitungen können Sie jederzeit mit Wirkung
für die Zukunft widerrufen.
Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass
die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

XI. Links auf andere Internetseiten oder Angebote

Innerhalb unserer Internetseite können sich Links zu den Internetseiten anderer Anbieter befinden.
Da wir auf diese Internetseiten keinen Einfluss haben, empfehlen wir Ihnen, sich nach den dort
gegebenenfalls bereitgehaltenen Informationen zum Datenschutz zu erkundigen. Wir können
insofern keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen.

Stand: 13. September 2018